· 

Innovationen mit Glas

Glas Architektur

Schon seit Jahrtausenden zählt Glas aufgrund seiner Lichtdurchlässigkeit und Formstabilität zu den beliebtesten Materialien der Menschen. Als architektonischer Baustoff, aber auch als Werkstoff bei der industriellen Produktion bietet das traditionsreiche Material zahlreiche Anwendungen und weitreichende Gestaltungsmöglichkeiten. Welche spannenden Konzepte Architekten mit dem Werkstoff Glas verwirklichen, welche Glas-Innovationen uns in den kommenden Jahren im Interieur sowie im öffentlichen Raum erwarten und welchen Stellenwert Glas in der modernen Produkt- und Technikwelt einnimmt, möchten wir in diesem Artikel näher beleuchten. 

Innovative Architekturkonzepte mit Glas

Große Glaspartien sind ein essentieller Bestandteil der modernen Architektur. Der transparente Werkstoff wird der vorherrschenden reduzierten, kubischen Formensprache gerecht, lässt den Wohnraum mit Umwelt und Natur verschmelzen und bietet großen Raum zur kreativen Gestaltung. Ikonische Gebäude wie das Dessauer Bauhaus oder die Hamburger Elbphilharmonie zeigen eindrucksvoll, welche Wirkung das transparente Material bei großen Gebäuden entfalten kann. Ein besonders innovatives Architekturkonzept mit Glas ist das sogenannte Structural Glazing. Hierbei werden die einzelnen Glasflächen geschickt mit dem Trägermaterial verklebt, dass die einzelnen Scheiben unmittelbar nebeneinander liegen. Die durch Klemmprofile und Verbindungspunkte befestigte Fassade wirkt dadurch so, als wäre sie vollständig aus einem Guss entstanden.

 

Ein weiterer großer Trend, der sich sowohl an privaten Häusern als auch an öffentlichen Gebäuden wiederfinden, sind Geländer aus Glas. Egal ob bei Treppenhäusern im Innenraum, auf Terrassen oder Treppensystemen im Außenbereich - Glasgeländer überzeugen mit einer zurückhaltend Optik und einer sicheren Ausstrahlung. Hierbei bieten sich selbstverständlich zahlreiche Gestaltungsmöglichkeiten - von der Variante mit Rahmenkonstruktion bis hin zum vollständig transparenten Glasgeländer ist alles möglich. 

Praktische Glas-Innovationen im Interieur

Auch im Innenbereich kann Glas auf innovative Art und Weise angewandt werden, so auch in Form von Fenstern mit einem integrierten Sonnen- und Sichtschutzsystem. Neben Sonnenschutzgläsern und der thermochromen Verglasung sind hierbei auch dimmbare Verglasungen interessant. Sie lassen sich je nach Bedarf farblich anpassen oder von klar zu milchig wandeln. Da diese Fenstervariante auch Sonnenlicht abschirmen und als Blickschutz fungieren kann, könnte sie schon bald eine echte Alternative zu Jalousien, Vorhängen und Co. werden.

 

Als ebenfalls interessantes Konzept gelten innovative Displays auf der Fläche von Fenstern und Spiegeln. Im Jahr 2016 entwickelte das Technikerteam der Firma Panasonic einen OLED-TV, welcher von außen einer einfachen Glastür zum Verwechseln ähnlich sieht und im ausgeschalteten Zustand vollkommen transparent ist. Auch dem Spiegel steht eine smarte Zukunft bevor. So wurde auf der CES im Jahr 2018 ein innovativer Badespiegel präsentiert, der mit dem Sprachassistenten Alexa zusammenarbeitet.

Öffentlicher Raum, neuartige Produkte und Technologien

Tablet Laptop

Eine interessante Anwendung für innovative Glasprodukte findet sich im Flugverkehr. Hier sorgt ein spezielles Radarglas, das ausgesendete Radarstrahlen absorbieren kann, für einen sicheren und risikoarmen Betrieb der Flugmaschinen. Das innovative Material verhindert, dass die Strahlen von hohen, großflächig verglasten Gebäuden reflektiert werden und technische Störungen verursachen.

 

Schaut man sich die Entwicklung von Smartphones, Tablets und Laptops in den letzten Jahren einmal genauer an, wird schnell deutlich, dass die technischen Produkte kontinuierlich leichter, flacher und smarter werden. Dies erscheint umso erstaunlicher, wenn man zudem berücksichtigt, dass das Innenleben der mobilen Geräte, die sogenannte Hardware, von Release zu Release in ihrer Leistungsfähigkeit verbessert wird. Das liegt nicht nur daran, dass Prozessoren, Kameras und andere Bauteile immer platzsparender konstruiert werden, auch die Verwendung des innovativen ultradünnen Glasmaterials spielt hierbei eine entscheidende Rolle. Im Bereich der Mikroelektronik kann das ultradünne Glas zahlreiche Funktionen erfüllen. Während es als Substratmaterial in Mirkobatterien für Leistungs- und Kapazitätserhöhungen sorgt, kann es als zusätzliche Schutzschicht über sensible Displays gelegt werden, um die Schäden durch Umwelteinflüsse wie Feuchtigkeit zu minimieren.

 

Als weiterer Trend können in diesem Zusammenhang auch bieg- und faltbare Glasvariationen gesehen werden, welche die Anpassung an unterschiedlichste Formen ermöglichen. In Kameras kann das innovative Spezialglas als Abdeckmaterial, als Infrarot-Sperrfilter oder als Umgebungsmaterial für den Sensor verwendet werden. Weitere Anwendungsmöglichkeiten des ultradünnen Glases sind innovative Mobilfunkantennensysteme sowie Bio- und Fingerabdrucksensoren.