Innovation-News

Trennstrich

Smart Home – innovativ, zukunftsweisend, intelligent

Smart Home

Smart Home – ein Begriff der mittlerweile täglich im Fernsehen, in Zeitungen und überall zu hören ist. Die vernetzten Haushalte sorgen für viel mehr Möglichkeiten, senken die Energiekosten und in etwa ein Drittel aller Deutschen nutzen es bereits. Es ist innovativ, intelligent und zukunftsweisend. Doch worum handelt es sich eigentlich bei dem ganzen Thema und was steckt dahinter? In diesem Artikel erfährst du im Details:

  • Was Smart Home ist,
  • Wo es sinnvoll einzusetzen ist,
  • Wie es funktioniert
  • Und die wichtigsten Fakten

Doch damit nicht genug, wir verraten dir auch noch einige Tipps für den Alltag.

 

Was ist Smart Home?

Smart Home definiert sich zunächst einmal wie folgt: Smart Home ist ein Haushalt, in dem Multimedia Produkte, aber auch Haushalts-Geräte von überall bedient werden. Häufig dienen hierfür ein Smartphone oder das Tablet als zentrale Fernbedienung. Ob Heizung, Licht, Computer, Kühlschrank oder weitere Geräte aus der Hausautomation – mit Smart Home Geräten kannst du alles zentral von einem Gerät steuern. Ein Beispiel: Du befindest dich kurz vorm Feierabend und möchtest gleich entspannen. Durch Smart Home ist es problemlos mit wenigen Klicks möglich, die Heizung im Wohnzimmer gradgenau einzustellen. Somit steht einem entspannten Netflix-Abend nichts mehr im Weg. Einmal angeschlossen und verbunden, kannst du ein smartes Zuhause erschaffen, die Energiekosten senken und von einem deutlich höheren Komfort profitieren.

 

Wie funktioniert Smart Home?

Smart Home ist in jedem Fall eine gute Wahl, wenngleich viele bis heute nicht wissen, wie so etwas technisch überhaupt funktioniert. Bei einem jeden Smart Home System gibt es einen Kernbereich, der für die Funktionalität sorgt – die Smart Home Zentrale. Mit dieser Zentrale werden Smartphone, Tablet oder eben der Computer verbunden. Neben der klassischen WLAN-Verbindung kannst du als Nutzer bei hochqualitativen Geräten auch über Bluetooth oder andere Funk-Sprachen die Bedienung übernehmen. Einige Hersteller bieten nur geschlossene Smart Home Zentralen an, bei denen nur unterstützte Marken mit verbunden werden können. Der Trend zeigt jedoch in eine vollkommen andere Richtung. Immer mehr Hersteller tendieren in Richtung offenes Smart Home. Deshalb ist es für Verbraucher auch sinnvoller, offene Systeme zu verwenden, denn somit können viele weitere diverse Hersteller mit der Zentrale verbunden werden.

 

Wo ist Smart Home sinnvoll einzusetzen?

Smart Home ist in vielen Bereichen sinnvoll, in anderen wiederum reine Geldverschwendung. Das Ziel von Smart Home ist dabei klar – der Alltag soll durch Smart Home viel komfortabler und bequemer gestaltet werden. Ein sinnvolles vernetztes Zuhause spart Strom, ist gut für die Umwelt und bringt langfristig Vorteile für den Geldbeutel. Um dir zu zeigen, in welchen Bereichen Smart Home sinnvoll ist, findest du nachfolgend eine kurze Übersicht:

  • Intelligente Heizungssteuerung
  • Zur Überwachung
  • Im Haushalt: Kühlschränke oder Staubsauger-Roboter
  • Beleuchtung

Diese vier Bereiche eignen sich für die Vernetzung von Smart Home ganz besonders. Letztendlich möchten wir dir abschließend noch die wichtigsten Fakten zu Smart Home präsentieren:

  • Smart Home vernetzt Haushalts- und Multimedia-Geräte miteinander
  • Durch Smart Home sparst du Energiekosten und kannst den Alltag bequemer gestalten
  • Durch Smart Home kannst du Entertainment auf höchstem Niveau genießen und sogar die Beleuchtung über Smartphone respektive dem Tablet steuern.

Smart Home dürfte in den kommenden Jahren weiter für Furore sorgen und unseren Alltag enorm erleichtern. In einem Smart Home Shop kannst du dir tiefer gehend über den Bereich informieren.